Bürgmeisterkandidat Christof Bartsch kandidiert für den Wahlbezirk „Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle/Brilon-Wald“

Der Bürgermeisterkandidat der Briloner SPD, Prof. Dr. Christof Bartsch, wird sich bei der bevorstehenden Kommunalwahl auch um ein Ratsmandat bewerben. Er wird für den Wahlbezirk ‚Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle/Brilon-Wald‘ antreten. „In meinen beiden Heimatdörfern zu kandidieren ist für mich eine große Ehre und gleichzeitig Verpflichtung. Mit der Kandidatur in die direkte Nachfolge von Willi Kitzhöfer zu treten erfüllt mich mit Stolz“, so Bartsch. An seiner Seite stehen Ariane Drilling für das Amt der Ortsvorsteherin von Brilon-Wald und Heribert Gruß als Ortsvorsteher für Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle bereit. Ariane Drilling, Vorsitzende des Vereins ‚Brilon-Wald aktiv‘, bewirbt sich …

Heinz-Gerd Gehling tritt im Wahlkreis Scharfenberg/ Rixen an

Als Kandidat der Briloner SPD wird bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 für den Wahlbezirk 12 (Scharfenberg/Rixen) Heinz-Gerd Gehling (im Bild 2. v.r.) antreten. „Mit Heinz-Gerd Gehling schicken wir einen Kandidaten ins Rennen, der in seinem Wahlbezirk fest verwurzelt ist und der durch inzwischen jahrzehntelanges Engagement in unterschiedlichsten Funktionen gezeigt hat, wie sehr ihm die Lebensverhältnisse der Menschen vor Ort am Herzen liegen“, so Bürgermeister Franz Schrewe bei der Vorstellung des Kandidaten. Gehling hatte Schrewe im Jahre 1998 als 1. Vorsitzender des TuS Union Scharfenberg abgelöst und hat das …

Bartsch und Wiese (MdB) zu Besuch bei der Lebenshilfe

Gemeinsam besuchten Bürgermeisterkandidat Christof Bartsch und Dirk Wiese (MdB) die Lebenshilfe Hochsauerlandkreis am Standort in Brilon. Ein informativer Vormittag dank des guten Gesprächs mit Sebastian Nöckel, Siegmund Garbes und Edmund Leisse. Bei der Lebenshilfe wird u.a. eine vielfältige und engagierte Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung geleistet. Eine wichtige Einrichtung für Brilon und seine 16 Dörfer.…

Situation der Hebammen

Am Freitag den 10. Januar besuchten Dirk Wiese (MdB) und der stv. Bürgermeister Ludger Böddecker die Hebammenpraxis von Kathrin Ströthoff in Gudenhagen, um sich über die aktuelle Situation der Hebammen zu informieren. Zum Beginn des Jahres haben sich erneut die Versicherungsbeiträge für freie Hebammen, die in der Geburtshilfe tätig sind, enorm erhöht. Diese hohen Beiträge stehen in keinem Verhältnis zu der geringen Bezahlung, die die Krankenkassen für eine Geburt gewähren. Viele Hebammen in ganz Deutschland mussten sich daher schon aus der Geburtshilfe zurück ziehen. “Wenn die Beiträge in zwei Jahren …

Landratskandidat Reinhard Brüggemann zu Gast in Brilon

Der von der Kreiswahlkonferenz der Sauerländer SPD nominierte Landratskandidat Reinhard Brüggemann aus Eversberg stellte sich jetzt den Briloner Sozialdemokraten vor. Dabei zeigte er vor allem eins: Obwohl der Hochsauerlandkreis gut aufgestellt ist, gibt es viel zu tun. Die Themen Bildungspolitik, der demographische Wandel und Energiepolitik bilden die Schwerpunkte seiner Kandidatur. Gute Bildung sei die größte und vielleicht sogar die einzige Chance, die Region für die Zukunft zu wappnen, so Brüggemann. Die Energiepolitik ist das erklärte Lieblingsthema des 53- jährigen Diplom-Ingenieurs und gelernten Fernmeldehandwerkers. Außerdem kritisierte er die Verteilung von Arztstellen …

Seite 29 von 54« Erste...1020...2627282930313233...4050...Letzte »
Icons by dryicons.com
Termine